Sankt Martin wird in diesem Jahr in Umkirch neue Wege gehen. Nachdem in den vergangenen Jahren Laternenfeste in den einzelnen Gruppen des KiZ stattgefunden haben oder Sankt Martin mit ausreichend Abstand durch den Ort gezogen ist, hat sich in diesem Jahr eine Gruppe mit Vertreter:innen verschiedener Institutionen und Vereinen sowie interessierten Mitbürger:innen gefunden, um den Martinsumzug in Umkirch neu zu beleben.

In diesem Jahr startet der Laternenumzug unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Walter Laub am 10. November um 17 Uhr auf dem Schulhof und wird wieder vom Musikverein begleitet. Den Abschluss bildet eine Runde, die Sankt Martin gefolgt von den Laternenkindern im Stadion reitet. Ein Martinsfeuer und mehrere Kinderpunsch- und Glühweinstände sorgen dort für die Wärme von außen und von innen.

Wir freuen uns darauf, mit vielen Laternen durch den Ort zu ziehen, und hoffen auf eine gelungen Sankt-Martins-Premiere im Mühlbachstadion. Ein herzliches Dankeschön geht an

  • die Gemeinde, die die Kosten für die Veranstaltung trägt,
  • den Musikverein für die musikalische Unterstützung,
  • die Feuerwehr für das Entzünden und Bewachen des Martinsfeuers,
  • den Reit- und Fahrverein für die berittene Unterstützung,
  • die Ministrant:innen, den Judo Club, den Musikverein, den kath. Kirchenchor, den Elternbeirat der Grundschule sowie den Kleintierzuchtverein, die mit Punsch, Glühwein und anderen Leckereien für das leibliche Wohl sorgen, sowie
  • die kath. Kirche, den KiZ Kindergarten, Hagios Elektrotechnik und die Elternschaft für die weitere Unterstützung.

Mit Bitte um Beachtung: Die Aufsichtspflicht bleibt während der gesamten Veranstaltung bei den Eltern.

Gezeichnete Frau mit Laterne

Bitte beachten!

  • Die Aufsichtspflicht bleibt während der gesamten Veranstaltung bei den Eltern.
  • Becher für Punsch und Glühwein bitte mitbringen!
Kategorien: KinderVeranstaltungen

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert